KiTa

Bescherung

Am 21.12.2016 wurde die KITA Wildwiese in Wolken schon vorzeitig vom Christkind besucht. Im Rahmen des Elternnachmittags wurden den Kindern Weihnachtsgeschenke für die Gruppen überreicht die der Förderverein der KITA gesponsort hatte.

Die Kinder freuten sich über einen großen Bauwagen mit vielen Holzbausteinen sowie über unterschiedliches Lego-Konstruktionsmaterial.

Auch der Bürgermeister von Wolken, Walter Hain, überraschte die KITA-Kinder mit verschiedenen Spiel- und Beschäftigungsmaterialien. Die Freude bei den Kindern war groß und so manch ein Kind hätte am liebsten direkt die Spielsachen ausprobiert.

Bescherungw

Kindertagesstätte Wildwiese -Hort-

Ferienprogramm in den Osterferien

In den Schulosterferien des Landes Rheinland-Pfalz bot der der kitaeigene Hort wieder ein 5-tägiges Ferienprogramm an.

Gleich zu Beginn des Ferienprogramms ging es mit dem Zug nach Köln in das Abenteuermuseum „Odysseum“.
Am zweiten Horttag lernte man die Sportart Hockey genauer kennen, die fachliche Begleitung hatten Sabrina Hannus und Oliver Hannus (ehemalige Bundesligaspieler) Unter dem Motto „Heranführung an die Theamtik der ersten Hilfe“ zeigten vier Experten aus dem Bundeswehrkrankenhaus (Sabrina Quaisser, Sarah und Nico Steffes, Sascha Prinz) den Kindern an diesem Tag: „Wie geht die stabile Seitenlage, das Schienen von Brüchen, die Reanimation sowie das richtige Absetzen des Notrufs.“ Es folgte ein „Powertag“ an dem die Kinder ihre Kräfte messen konnten. Nach kurzer theoretischer Einführung in die Begrifflichkeit „Energie – Was ist das? Was brauche ich dazu? “ konnten sich die Teilnehmer beim Ringen, Papierschwert-Kampf und Traktorreifen ziehen ausprobieren.
Den Abschluss des Ferienprogramms bildete die Osterfeier an Gründonnerstag.

SAM_0653w SAM_0725w

Förderverein Kita Wildwiese in Wolken lässt Kinderaugen leuchten

Bereits im vergangenen Jahr hat die Umgestaltung des Außengeländes der Kita Wildwiese in Wolken begonnen. Der erste Bauabschnitt inklusive Erdbewegungen und neuer Einfriedung wurde noch vor der Winterpause von der Ortsgemeinde fertig gestellt. An dieser Stelle konnte der Förderverein dank der Hilfe von Sponsoren mit der Anschaffung zweier neuer Spielhäuser unterstützen. Die dafür notwendigen Mittel in Höhe von 3400 Euro wurden nur zu Teilen durch Mitgliedsbeiträge gedeckt. Der Förderverein möchte insbesondere der Sparkasse Koblenz, der evm und der ADVIMED für ihre großzügigen Spenden danken.+

Eine lieb gewonnene Tradition des Fördervereins der Kita Wildwiese ist es geworden den Kindern zu Weihnachten Spielzeugwünsche zu erfüllen. Auch in diesem Jahr konnte der Wunsch nach einem großen Bauwagen mit XXL-Bauklötzen aus unbehandeltem Holz erfüllt werden. Die Kinder aller Altersklassen finden hieran Gefallen und können ihrer Fantasie in der Gestaltung von Bauwerken freien Lauf lassen.

K1024_w K1025_w

Neuer Elternbeirat

20151203w

Die Eltern der KITA Wildwiese haben einen neuen Elternbeirat gewählt. Auf dem Foto v.l.n.r.: Sylvia Gansen, Sarah Steffes, Anne Freund, Sabrina Quaisser (Vorsitzende), Alexandra Scharf-Plazanic, Dennis Benkel, Sylvia Weber. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und sind gerne für Sie da. Wenn irgendwo der Schuh drückt, sprechen Sie uns an!
Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern des Kindergartens frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Herbstferienprogramm im Hort

Im Rahmen der Schulferien des Landes Rheinland-Pfalz vom 19.10.2015 bis zum 30.10.2015 bot der Hort der Kindertagesstätte Wildwiese wieder ein zweiwöchiges Ferienprogramm.
Im Rahmen des Ferienprogramms wurde eine Tradition gepflegt. Bereits im vierten Jahr in Folge fand in den Herbstferien ein Ausflug in den Kletterpark statt. Im neu gestalteten Kletterpark  in Mayen-Kürrenberg konnten die 10 Hortkinder sich in Höhen zwischen 1m und 5m an den verschiedenen Elementen über 5 Stunden probieren.
Ein weiterer Ausflug war die Wanderung vom Hort zum Sauberbrunnen nach Kobern-Gondorf. Nach klettern im Hang, spielen im Gelände und einem Picknick wurde auch der steile Aufstieg zurück von allen Kindern in atemberaubendem Tempo bewältigt.
Passend zur Saison gestaltete außerdem jedes Kind seinen eigenen Kürbis. Zunächst höhlten die Kinder diese mühsam aus um dann die unterschiedlichsten Gesichter damit zu gestalten.
Außerdem beschäftigte man sich an den 10 Hort-Tagen der Herbstferien mit dem Umgang von digitalen Medien sowie Print Medien und deren Ursprung sowie Nutzen. An zwei weiteren Tagen konnten sich die Kinder unter Anleitung am Thema Fotografie versuchen und stellten bewusst optische Täuschungen dar. Auf dem Weg durch Wolken fotografierten die Kinder sich gegenseitig dabei wie z.B. ein Kind ein Auto hochhebt(Versuch der Darstellung der optischen Täuschung). Weiterhin stand in jeder Woche ein Tag der Bewegung in der Goloring-Halle auf dem Plan sowie  ein Kochtag und ein Tag rund um Gesellschaftsspiele

Bild1 K1024_Bild2

Streichaktion und Obstsammeln

In den Sommermonaten war der Förderverein der KiTa Wildwiese Wolken auf dem Kindergartengelände aktiv. Mit Unterstützung von ein paar Eltern wurde der Bauwagen abgeschliffen und neu gestrichen. Im gleichen Zug wurde auch das Sandkastenhäuschen mit einem neuen Anstrich versehen und nun sieht man beides schon von weitem in leuchtendem blau und rot erstrahlen.
Zum Anlass des Wildwiesenfestes fand eine Obstsammelaktion auf dem Kindergartengelände statt. Das Obst wurde in den darauf folgenden Tagen zu Kompott, Gelee und Marmelade für die Kinder und zum Verkauf auf dem Fest verarbeitet. Die beteiligten Kinder hatten sichtlich Spaß beim Mithelfen. Der Förderverein bedankt sich bei allen Eltern, die diese Aktionen mit unterstützt haben.

K1024_image1 K1024_image3

Puppentheater Künster in der Kita Wolken zu Besuch

Am Donnerstag, den 9.7., fanden sich rund 50 ganz gespannte Kinder in dem Gesellschaftsraum der Goloringhalle ein. Der Förderverein der Kita Wildwiese in Wolken hatte für die Kinder den Puppenspieler Manfred Künster eingeladen. So gingen die Kinder mit „dem tapferen Schneiderlein“ Jakob auf Reise und kicherten an einigen Stellen, staunten oder erschraken sich mit Jakob, als der Riese oder das Einhorn kamen. Mit seinem abwechslungsreichen Spiel, das immer wieder durch Lieder aufgepeppt wurde, fesselte Manfred Künster die Kinder und hatte deren Aufmerksamkeit sicher. Den Kindern hat der Theaterbesuch viel Freude gemacht und so applaudierten sie ganz kräftig zum Schluss.

K800_IMG_4397

Kindertagesstätte Wildwiese

2. WoLau verlief ausgesprochen sportlich

In Bewegung musste am Samstag dem 18. April 2015 niemand gesetzt werden. Am 2. WoLau herrschte rege Beteiligung. Die gesamte Mitarbeiterschaft der Kita Wolken ermöglichte an diesem Wochenende kulinarische Versorgung und spielerisches Begleitprogramm. Momentan besuchen 74 Kinder im Alter von 0-14 Jahren die Einrichtung. Fast 70 % der Kindertagesstättenklientel besuchten die Veranstaltung. Alle Kinder zeigten höchstes Interesse sich aktiv an den Läufen zu beteiligen. Das von einer engagierten Mutter der Kindertagesstätte organisierte Warm-up sorgte für große Begeisterung. Auch der Bürgermeister von Wolken, Herr Hain, zeigte sich sehr sportlich und lief gleich mehrmals durchs Ziel. Ein durch die stolzen Eltern verursachtes Blitzlichtgewitter hielt diese Momente für die Ewigkeit fest. Der zusätzlich angebotene Kofferraumtrödel ist als gelungene Pionierveranstaltung zu betrachten. Die Kita Wolken bedankt sich.

DSC00075w

(i.A. Bianca Pietrzak)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *