Vereinsgeschehen

Sankt Martin in Wolken

Benefizkonzert

Chor mezzoforte Wolken e. V. auf „Schusters Rappen“

Nach gut zwei Jahren Zwangspause, bedingt durch Corona, lud der Chor mezzoforte Wolken alle seine aktiven Mitglieder zu einer herbstlichen Wanderung ein.

Am 24. September 2022, pünktlich um 13:00 Uhr, trafen sich viele Mitglieder in Wolken an der Goloring-Halle und los ging es in Richtung Hatzenport zum Weingut Gietzen.
Der Weg führte über den Traumpfad hin zur Matthiaskapelle. Von hier aus ging es hinunter über den Kreuzweg zur Unterburg und auf direktem Weg zum Bahnhof Kobern-Gondorf, um mit dem Zug nach Hatzenport weiterzufahren.

Die Stimmung unterwegs war ausgelassen und auch an das leibliche Wohl wurde gedacht.

Im Weingut Gietzen konnten sich die Wanderer auf einen schönen Nachmittag freuen.
Die bekannt gute Winzerküche war gerüstet und es wurde lecker gegessen, ein guter Wein getrunken und man hatte sich viel zu erzählen.

Um 20:00 Uhr ging es per Bus wieder zurück Richtung Wolken und Alle waren sich einig:
Es war ein schöner, gelungener Wandertag!

Planwagenfahrt

Auch nach 2 Jahren Pause meinte der Wettergott es gut mit den Damen der kath. Frauengemeinschaft Wolken.

Sie starteten – wie schon so oft in den vergangenen Jahren- vom Dorfplatz zu ihrer Planwagenfahrt.

Dieses Mal führte sie der Weg über Feld- und Waldwege nach Lonnig und weiter zum Lehmener Ausoniusstein.
Von dort genoß man wunderschöne Ausblicke über Oberfell mit Bleidenberg, Alken mit der Burg Thurant und Brodenbach und Kattenes.

Planwagenfahrt

Planwagenfahrt Kath. Frauengemeinschaft Wolken

Planwagenfahrt 2022

Der Ausoniusstein ist Namensgeber für das umliegende Naturschutzgebiet und eine der Weinlagen von Lehmen.
Da schmeckte der mitgeführte Wein nach der kleinen  Pause besonders gut.
Abschluss der wunderschönen Fahrt war dann im Kalkofen in Kobern-Gondorf. Unterm Pavillion klang der Abend bei gutem Essen aus.

Eine kleine Info für das nächste Angebot der FGWolken ist eine Wanderung zum Flugplatz Winningen am 24.9.2022.

Kath. Frauengemeinschaft Wolken

Presseaufruf Deutsch-französischer-Freundschaftskreis

Deutsch-französischer Freundschaftskreis sucht immer noch nach neuem Vorstand – sonst droht zum 31.12.2022 die Vereinsauflösung

Völkerverständigung, Umwelt-, Klima- und grenzüberschreitende Projekte werden in diesen Zeiten wichtiger denn je, und wir möchten doch alle aktiv dazu beitragen!

Für diese neuen Projekte und Ideen, werden engagierte Personen zum Brücken bauen und zum Anpacken gesucht: Der Verein braucht einen neuen Vorstand, denn nach 15jähriger, engagierter Tätigkeit, ist der Vereinsvorstand nach der zurückliegenden Jahreshauptversammlung nur noch kommissarisch bis zum 31.12.2022 angetreten.

In den vielen bisher geführten persönlichen Gesprächen und Bemühungen haben sich leider keine neuen Mitglieder für die Arbeit im Vorstand des Freundschaftskreis Lux- Wolken e.V. gefunden.

Daher heute unser wiederholter Aufruf:

Wer hat selbst Interesse sich einzubringen? Oder wer kennt Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn, die interessiert sind, sich zu engagieren, um Wolken und die Gemeindepartnerschaft mit Lux im Burgund zu bereichern?

Engagierte Unterstützung wird dringend benötigt, damit auch zukünftig diese Gemeindepartnerschaft zwischen Wolken und Lux mit Leben gefüllt werden kann!

Bei Interesse bitte melden bei der Gemeinde Wolken (verwaltung@gemeinde-wolken.eu) oder dem kommissarischen Vorstand des Freundschaftskreis Lux-Wolken e. V. (info@freundschaftskreis-lux-wolken.de).

Zeltkirmes in Wolken

Nach zwei Jahren Zwangspause sorgte die Kirmesgesellschaft „1948“ Wolken e.V. für drei grandiose Tage mit vielen Highlights. Im aufgebauten „Kirmesdorf“ bestehend aus verschiedenen Zelten, einer neuen großen Tanzfläche, Imbiss- und Bierbude, Cocktailbar ,der neu gebauten Tanzfläche inkl. Beleuchtung und natürlich den Schaustellern, war für jeden etwas dabei. Eingeleitet wurde die Kirmes am Freitag um 19:00Uhr mit einem großem Beerpongturnier. Der Hauptgewinn von Freichips für das ganze Wochenende lockte viele Teilnehmer.

Zeltkirmes in Wolken

Musikalisch begleitet wurde das Spektakel bis in die frühen Morgenstunden von DJ Ahro aus Mayen, der mit seiner Setlist fast alle Besucher zum tanzen und mitfeiern animieren konnte.
Aufgrund der großen Nachfrage startete die Kirmes am Samstag schon um ca. 14.00 Uhr mit Getränke- und Essensausgabe, sowie Eröffnung der Fahrgeschäfte. Dies stieß auf positive Resonanz, belegt durch die hohen Besucherzahlen. Was lange währt, wird gut. Der Kirmesumzug, der wetterbdingt um eine halbe Stunde verschoben wurde, bot einige Besonderheiten.

Angeführt durch die Freiwillige Feuerwehr, konnten die ortsansässigen Vereine, der Vorstand mit der traditionellen Eierkrone und den Glockenträgern, befreundete Vereine aus den Nachbardörfern sowie ein Oldtimerkorso das Publikum begeistern. Musikalisch untermalt durch die Musikfreunde Kettig und den Tambourcorps Roßbach streifte der Zug durch die Hauptstraßen und alle erfreuten sich am gelungen Umzug. Erstmals auf dem Wagen vertreten, die neu gegründete Showtanzgruppe „Eskaliert eh’“ der IWK Wolken. Diese vertraten würdig die Hobbyfußballmannschaft des TUS Tülpes, die dieses Jahr leider nicht teilnehmen konnten und verteilten Präsente und Süßigkeiten an Groß und Klein.
Das große Highlight folgte am Abend. „Alles neu“, dachte sich der Vorstand und so konnte die weit bekannte, aufstrebende Band „Strange Wars“ aus Mendig erstmals in Wolken Ihr Können unter Beweis stellen. Neben den rockigen Coversongs zum Thema „90’s“ überzeugten die Jungs auch mit eigenen Liedern und rockten ein ganzes Konzert für die Besucher der Zeltkirmes. Zum Abschluss dieser wirklich gelungen Darbietung wurden alle Zuschauer noch durch ein Feuerwerk überrascht. „Vielen Dank, wir sehen uns wieder, Wolken“ so verabschiedete sich die Band zur Sperrstunde und da nehmen wir Sie beim Wort.

Nach dem Festhochamt und der Kranzniederlegung am Sonntag, wurde um 11.00Uhr der Frühschoppen eröffnet. Die musikalische Gestaltung übernahmen wieder die Musikfreunde Kettig. Großen Beifall erntete die Kinder- Zumba- Tanzgruppe des SV Wolken mit Ihrer gelungen Tanzaufführung. Nach der großen Tombola wurde es dann ruhiger auf dem Kirmesplatz.
Der Vorstand der Kirmesgesellschaft“1948“ Wolken e.V. möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern und Sponsoren Vor, Während und Nach der Kirmes bedanken. Ohne Sie wäre die Umsetzung und so ein reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen. Ein besonderer Dank gilt allen
Vereinen und Teilnehmern die unseren Umzug bereichert haben.

Melanie Höldtke,
1. Schriftführerin

Einladung

Die Frauengemeinschaft Wolken lädt ein:

Jahreshauptversammlung mit Kaffeenachmittag am Samstag, 30. Juli 22  14.00 Uhr
in die Goloring-Halle, Gesellschaftsraum

Alle Mitglieder und auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Bitte einen Preis für die Verlosung mitbringen.

Anmeldung bis Montag, 25. Juli 2022 bei Ingrid Müller, Tel.: 02607 4368
                                             oder   bei Maria Hain, Tel.: 02607 6105

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Nachmittag.

Der Vorstand der Frauengemeinschaft Wolken

„Musikalische Sommerbrise“ versprühte gute Laune

Nach einer fast 3-jährigen Zwangspause durch Corona veranstaltete der Chor mezzoforte Wolken e.V. am 11.06.2022 ein unterhaltsames Konzert in der Goloring-Halle in Wolken.

In dem wunderschön dekorierten Saal, passend zum Motto mit Strandfeeling, wurden viele Gäste begrüßt. Gleich zu Beginn empfing der Chor, unter der Leitung von Andreas Norren, alle Anwesenden stimmungsvoll mit dem Stück „Nette Begegnung“.

Das Programm wurde von zwei aktiven Mitgliedern kurzweilig moderiert. Dabei präsentierte der Chor wieder einmal seine große Bandbreite von Pop über Musical bis Balladen. So konnte man, trotz zeitweise digitalem Probetraining in der Lockdown-Phase, das Publikum begeistern. 

Nach einer Pause, in der man sich mit kleinen Leckereien und Getränken versorgen konnte, gestaltete der Frauenchor Plaidt 1979 e. V., unter der Leitung von Tristan Kusper, den 2. Teil des Konzertes. Die gekonnt vorgetragenen Lieder, allesamt a capella gesungen, wurden mit viel Applaus honoriert. Besonders das Abschlusslied, in dem das „Leid“ der Frauen  dargestellt wurde, amüsierte das Publikum. Die Männer gingen dabei aber nicht leer aus – denn egal ob Frau oder Mann, in jedem steckt ein Stück Hefe!

Anschließend blieb wieder Zeit für eine Stärkung, um die nächsten Mitwirkenden auf der Bühne zu begrüßen. Die „Romeos“, ein Männerensemble aus Melsbach, waren gerne, wie auch schon im Jahr 2016, der Einladung nach Wolken gefolgt und begeisterten das Publikum. Vor allem Lieder aus der kölschen Gegend, sowie die Anmoderation des Chorleiters, Herrn Axel Hoffmann, sorgten für viele Lacher. – Ein Männerchor der anderen Art! Und so konnten die Zuhörer den Chor nicht ohne Zugabe von der Bühne gehen lassen.

Das Programm endete mit einem lang anhaltendem Applaus für alle Akteure und einem großen Dank an alle fleißigen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Zum Abschluss wurden noch drei Lieder mit allen Mitwirkenden und Zuhörern gemeinsam gesungen. Viele Gäste folgten danach der Einladung des Chores, noch gemütlich beisammen zu sitzen. Alle waren sich einig, das Konzert war wieder ein voller Erfolg .

Sommerbrise 2022 Foto

Sommerbrise 2022 Foto

Wolkener Karnevalisten veranstalten Sommerfest

Wolken. Noch bis zum „Elften im Elften“ warten ist für die Wolkener Karnevalisten keine Option. Deswegen veranstaltet die IWK am Samstag, den 25.06.2022 ab 14:11 Uhr ihr erstes „Närrisches Sommerfest“. Tanzgruppen, Musik und weitere spannende Gäste: Der Verein hat ein buntes Programm auf die Beine gestellt und freut sich auf eine rege Teilnahme. Für die jüngsten Gäste steht eine große Hüpfburg bereit und Kostüme sind gerne gesehen. „Nach der langen Coronapause sind wir froh, endlich wieder mit unseren Gästen feiern zu können – und das bei hoffentlich bestem Sommerwetter“, so der IWK-Vorsitzende Hermann-Josef Girolstein. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung findet auf dem Wolkener Sportplatz statt.

Link Flyer…

Intensivprobetraining in der Jugendherberge Cochem

Zur Vorbereitung auf das Sommerkonzert am 11. Juni 2022 verbrachte der Chor mezzoforte Wolken e.V. vom 06. bis 07. Mai ein Probewochenende in der Jugendherberge in Cochem.
Nachdem 27 Chormitglieder sowie der Chorleiter Andreas Norren am Freitagnachmittag angereist waren und die Zimmer bezogen hatten, begann auch schon die 1. Probeeinheit.

mezzoforte Wolken

Da in den letzten Wochen und Monaten pandemiebedingt die Proben zuerst ausfielen und dann auch oftmals schwach besucht wurden, war es nun nötig , die Lieder, die beim Konzert gesungen werden sollen, intensiv zu üben.
Mit seiner gewohnt motivierenden, aber immer fröhlichen Art schaffte Andreas es, dass der erste Tag wie im Flug verging.

Natürlich kam die Geselligkeit nicht zu kurz und so saß man noch bis in den späten Abend bei einem guten Glas Wein oder einem „Moselano“, einer Spezialität des Hauses, zusammen.
Am nächsten Morgen waren alle wieder fit und so wurde bis 14:30 Uhr intensiv geprobt. Zum Abschluss gab es noch als Wegzehr für die Heimfahrt Kaffee und Kuchen, gesponsert aus der Vereinskasse.
Es war wieder einmal beeindruckend, welche Fortschritte der Chor bei solch einem kompakten Probewochenende macht.

Alle waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die man auf jeden Fall wiederholen sollte.

Nachruf

Nachruf

Nachruf

 

JHV beim Chor mezzoforte wolken e.V.

Am Samstag, 12.03.2022, trafen sich Mitglieder des mezzoforte wolken e.V. zur ordentlichen Jahreshauptversammlung, an der auch als Vertreter der Ortsgemeinde Wolken der Ortsbürgermeister Walter Hain teilnahm.

Nach Begrüßung der Anwesenden und anschließender Schweigeminute in Gedenken an die verstorbenen Mitglieder wurde die Tagesordnung zügig abgearbeitet. Dazu zählen die Berichte der Vorstandsmitglieder und der Kassenprüfer, sowie die anschließende Entlastung des Vorstands.

Die amtierende 2. Vorsitzende, Irmgard Kreuter, teilte mit, dass sie aus Altersgründen für eine Neuwahl nicht mehr zur Verfügung zu steht.

An dieser Stelle sagen wir ihr VIELEN DANK für die geleistete Arbeit in den letzten 10 Jahren. Mit großem Engagement, unermüdlich und immer hilfsbereit, trug sie wesentlich zu den Erfolgen des Chores bei.
Die Wahlleitung für die Vorstandsneuwahlen wurde mit Zustimmung der Mitgliederversammlung Walter Hain übertragen.

Die Wahlen wurden mit offener Abstimmung durchgeführt. Wiedergewählt wurden: Ingrid Unger (1. Vorsitzende), Monika Nuszkowski (Kassenführung) und Michaela Loth (Schriftführer). Neu gewählt wurde Christine Borg (stellvertretende Vorsitzende). Als Kassenprüfer wurden gewählt Margret Veit und Richard Scholz.
Nach den Wahlen erfolgte eine offene Aussprache bzw. Informationen zu den restlichen Tagesordnungspunkten, sowie die Terminplanung für das Jahr 2022.

Der Vorstand

SV Wolken: Neuer Vorstand

Seit diesem Sommer läuft der Sportbetrieb des SV Wolken unter einem neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung am 24.06.20 wurde Marcus Mondroch zum ersten, sowie Ricarda Pinl zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Weiterhin gibt es mit Theresa Baecker-Scholz, Julia Schörg, Christian Graeff und Sebastian Pawelzik nun vier Beisitzer. Die Ämter des Geschäftsführers und des Schatzmeisters blieben zunächst vakant, wobei letzteres mittlerweile vom bisherigen Amtsinhaber Niklas Hoffmann fortgeführt wird. Für den Posten des Geschäftsführers wird noch immer ein(e) Interessierte(r) gesucht.

Sportverein Vorstand 2020

Sein Hauptaugenmerk möchte der neue Vorstand auf die Aufrechterhaltung der laufenden Betriebe ebenso wie die Erweiterung des Sportangebots legen. Derzeit umfasst der Sportbetrieb des SV Wolken dreizehn Abteilungen, darunter Tischtennis, Badminton, Turnen, Wandern, Tanzen und verschiedene Fitness-Kurse. Diese Auswahl soll in Zukunft durch weitere Angebote ergänzt werden. So ist beispielsweise geplant, im Januar mit einer Bambini-Mannschaft den seit mehreren Jahren brach liegenden Fußballbetrieb in Wolken wieder aufzunehmen. Zusätzlich sind u. A. ein Pilates-Kurs sowie eine Tanzgruppe für Kinder beabsichtigt. Weitere Vorschläge und Anregungen nimmt der Verein gerne entgegen, insbesondere neue Übungsleiter sind herzlich willkommen. Wer an dem Vereinsgeschehen sowie der Erweiterung des Sportangebots aktiv teilnehmen möchte, kann unter www.sv-wolken.de Kontakt aufnehmen.
Des Weiteren unterstützt der Sportverein den Ortsgemeinderat bei der Planung eines neuen Multifunktionsfelds. Eine solche Außensportanlage soll im Laufe der nächsten Jahre in Wolken entstehen. Hierfür hat der Ortsbeirat bereits die Erstellung eines Gutachtens bezüglich des Bedarfs an Sportstätten in Auftrag gegeben.
Das neue Vorstandsteam freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und ist motiviert, das      

Gemeinsam Singen macht Spaß

Unter diesem Motto treffen sich jeden Dienstag die Männer und Frauen vom Chor “mezzoforte Wolken” zur wöchentlichen Probe. Unser Repertoire ist breit gefächert und umfasst Spirituals und Gospels ebenso wie Popsongs und Musicals.

Hier einige Beispiele:

Ich hab geträumt vor langer Zeit (aus dem Musical „Les Miserables)
Hit the Road Jack (Ray Charles)
Über den Wolken (Reinhard Mey)
Hallelujah (Leonard Cohen)

Der Chor wird geleitet von Herrn Andreas Norren.

Na, Lust auf Singen und eine tolle Gemeinschaft? Wer mitmachen möchte, kommt einfach am nächsten Dienstag um 18:00 Uhr zur Probe in den Gesellschaftsraum der Goloringhalle oder meldet sich bei:

Ingrid Unger, Zur langen Fuhr 24, Tel.: 9749881
Irmgard Kreuter, Hauptstr. 49, Tel.: 570
Monika Nuszkowski, Hauptstr. 54, Tel.: 96 01 77
Richard Scholz, Zum Mückenplatz 30a, Tel.: 97 36 26

Besuchen Sie uns,  Sie sind herzlich willkommen!

Schreiben Sie einen Kommentar